Eiswein-Jahr 2016!

Eiswein-Jahr 2016! Montag Nacht purzelten die Temperaturen endlich auf unter -7°C und so hatten wir das Glück, unseren ersten Eiswein seit über 5 Jahren lesen zu können. Die Beeren waren super gefroren!

In den frühen Morgenstunden rückten wir noch vor Sonnenaufgang aus, um den optimalen Zeitpunkt zur Eiswein-Lese zu erwischen. Dabei zählen Schnelligkeit, Teamwork und das Quäntchen Glück, um die Trauben auch voll gefroren zurück ins Weingut zu transportieren. Dann muss alles sehr flott gehen: Per Hand schöpfen wir die fest gefrorenen Trauben aus den Trauben-Bütten in die Weinpresse. Beim sanften Abpressen der Trauben gelangen wir so an den fast honigartigen Traubenmost. Der Großteil des Wassers bleibt so noch gefroren in der Beere zurück.

Dieses Jahr können wir uns damit auf einen ganz besonderen Eiswein-Jahrgang 2016 freuen!