2021 Syrah trocken
2021 Syrah trocken

2021 Syrah trocken


Syrah (franz.) oder auch Shiraz, unsere rheinhessische Interpretation einer weltweit bekannten Rebsorte

Unser Syrah aus Rheinhessen vereint die Wärme und Fülle der Rebsorte mit der Raffinesse unserer Region Rheinhessen. Im Glas präsentiert er sich in einem tiefen Granatrot. Das Bouquet offenbart Aromen von dunklen reifen Brombeeren, Pflaume und einer Spur Vanille. Am Gaumen zeigt er sich kraftvoll, mit gut eingebundenen zarten Tanninen und einer ausgewogenen Säure.

Normaler Preis6,90 €
9,20 €/l
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Qualitätsstufe: Q.b.A.
  • Alkoholgehalt in % vol.: 14.0
  • Alkoholgehalt:
  • Allergenhinweis: enthält Sulfite
  • Weinart: Rotwein
  • Geschmack: trocken
  • Rebsorte: Syrah
  • Jahrgang: 2021
  • Artikelnummer.: 25+21
  • Inhalt: 0,75 L


    Gutsabfüllung Weingut Ralf und Marcel Christ GbR, 55237 Flonheim

Versandkostenfrei ab 24 Flaschen - darunter nur pauschal 4,90€.

  • Versandkostenfrei ab 24 Flaschen
  • Klimaneutraler Versand
  • Lieferzeit dieses Produkts: 2-5 Werktage

Auf einen Blick

Jahrgang

2021

Geschmack

trocken

Weinart

Rotwein

Herkunft

Rheinhessen

Passt wunderbar zu...

Grillfleisch, Lamm, Wild, Schokoladendesserts

Unser Syrah ist ein Wein für Liebhaber kräftiger und intensiver Rotweine, die sich durch eine markante Fruchtigkeit und ein breites Spektrum an Gewürz- und Würznoten auszeichnen. Er eignet sich hervorragend als Begleiter zu deftigen Gerichten wie Grillfleisch, Lamm oder Wild, aber auch zu würzigen Käsesorten oder Schokoladendesserts.

Der Syrah sollte bei einer Temperatur zwischen 16°C und 18°C serviert werden, um seine Aromen und Geschmacksnoten optimal zur Geltung zu bringen. Er kann in der Regel einige Jahre gelagert werden, wobei er im Laufe der Zeit an Komplexität und Tiefe gewinnt.

Insgesamt ist der Syrah ein kraftvoller und charaktervoller Wein, der aufgrund seiner Aromenfülle und seines Tanningehalts eine gewisse Reife und Erfahrung im Umgang mit Rotweinen erfordert, jedoch für Kenner und Liebhaber von vollmundigen und komplexen Rotweinen ein Genuss sein kann.

Passt wunderbar zu...
Grillfleisch, Lamm, Wild, Schokoladendesserts

Der trockene Syrah-Wein ist ein wahres Multitalent, das eine beeindruckende Kompatibilität mit verschiedensten Gerichten aufweist. Durch seinen kraftvollen und komplexen Geschmack, geprägt durch dunkle Trauben, pfeffrige Noten und Spuren von Johannisbeeren, eignet er sich hervorragend zur Begleitung von intensiv gewürzten und reichhaltigen Speisen.
Für Liebhaber von Grillfleisch ist der Syrah ein Muss. Seine reiche Struktur und Tiefe harmonieren hervorragend mit dem rauchigen Aroma von frisch gegrilltem Rind oder Schwein. Der kräftige Geschmack des Weins betont die Fleischnoten und lässt gleichzeitig den Gaumen nach mehr verlangen.
Lamm ist ein weiteres Gericht, das mit einem trockenen Syrah wunderbar harmoniert. Das kräftige, leicht süße Fleisch des Lamms wird durch den vollen, fruchtigen Geschmack des Weins optimal ergänzt. Ein Lammkarree mit Kräuterkruste wird durch einen Syrah wunderbar begleitet.
Auch Wildgerichte sind ideale Partner für einen trockenen Syrah. Die tiefen, dunklen Fruchtnoten des Weins unterstreichen die erdigen, kräftigen Aromen von Wildbret und schaffen ein geschmackliches Erlebnis, das lange am Gaumen nachhallt.
Aber auch zu Hartkäse wie Parmesan oder Pecorino kann der Syrah eine spannende Ergänzung sein. Seine dunkle Fruchtigkeit und seine pfeffrigen Noten ergänzen die salzigen, nussigen Noten dieser Käsesorten und sorgen für ein spannendes Geschmackserlebnis.
Selbst bei Schokoladendesserts kann der trockene Syrah überraschen. Insbesondere zu dunkler Schokolade passt sein robustes und dunkles Profil, das den süßen und bitteren Tönen der Schokolade eine aufregende Tiefe verleiht.
Als Beispiel für ein Gericht, das wunderbar mit einem trockenen Syrah harmoniert, möchten wir Ihnen folgendes Rezept für ein Lammkarree mit Kräuterkruste vorstellen:


Zutaten:

• 1 Lammkarree
• 2 Knoblauchzehen
• 4 EL Olivenöl
• Salz, Pfeffer
• 2 EL Dijon-Senf
• 1/2 Bund frischer Thymian
• 1/2 Bund frischer Rosmarin
• 100 g Semmelbrösel


Anleitung:

• Heizen Sie Ihren Ofen auf 200°C vor. Reiben Sie das Lammkarree mit gehacktem Knoblauch, Salz und Pfeffer ein. Erhitzen Sie das Olivenöl in einer Pfanne und braten Sie das Karree rundherum an.
• Nehmen Sie das Karree aus der Pfanne und bestreichen Sie es mit dem Dijon-Senf. Mischen Sie die gehackten Kräuter mit den Semmelbröseln und drücken Sie die Mischung auf das Karree.
• Geben Sie das Lammkarree für ca. 20 Minuten in den Ofen, bis die Kruste goldbraun ist und das Fleisch nach Wunsch gegart ist. Lassen Sie das Lamm für ein paar Minuten ruhen, bevor Sie es aufschneiden.
• Servieren Sie das Lammkarree mit einem Glas trockenem Syrah und genießen Sie die Harmonie von Geschmack und Aroma.

In der Welt des Weins gibt es unendlich viele Kombinationen, die jeden Gaumen erfreuen können. Der trockene Syrah ist dabei ein echter Allrounder, der zu vielen verschiedenen Gerichten passt und immer für ein besonderes Geschmackserlebnis sorgt.


Wenn die Tage kürzer werden und die Blätter sich langsam in ihren schönsten Farben zeigen, ist die Zeit gekommen, um einen trockenen Syrah zu genießen. Sein kraftvoller, würziger Charakter und seine tiefen, dunklen Fruchtaromen passen perfekt zur herbstlichen Stimmung. In diesem Moment schafft der Syrah eine Atmosphäre der Gemütlichkeit und Wärme, die sich um den Gaumen wickelt wie ein wohliger Mantel.

Mit seiner unverwechselbaren Persönlichkeit und seinem anhaltenden Abgang ist der trockene Syrah auch der perfekte Begleiter für besondere Anlässe. Ob es sich nun um ein opulentes Abendessen, eine Feier mit Freunden oder ein romantisches Date handelt, dieser Wein weiß, wie er jeden Moment einzigartig machen kann.

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen vor dem knisternden Kamin, während draußen der Wind die bunten Herbstblätter umhertreibt. Auf dem Tisch steht ein Glas Syrah, dessen dunkles Rot im flackernden Feuerschein leuchtet. Sie heben das Glas, nehmen einen tiefen Schluck und fühlen, wie die kraftvollen Aromen des Weines sich in Ihrem Mund entfalten und ein warmes Gefühl der Zufriedenheit hinterlassen. Dies ist der Weinmoment des Syrah - ein Moment der Ruhe und des Genusses, der durch die Komplexität und Intensität des Weines einzigartig wird.

Auch bei festlichen Anlässen kann der Syrah einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Seine würzigen und fruchtigen Aromen sowie sein langer Abgang machen ihn zum perfekten Partner für eine Vielzahl von Gerichten. So verleiht er jedem Essen eine besondere Tiefe und sorgt für einen unverwechselbaren, bleibenden Geschmackseindruck.

  • Ist Syrah und Shiraz das Gleiche? Ja, beide meinen die gleiche Rebsorte. Sie werden nur unterschiedlich je nach Region bezeichnet. Vereinfacht ausgedrückt, wird die Bezeichnung Shiraz vorwiegend in Australien und Südafrika verwendet, während in Europa und den USA der Name Syrah üblich ist.

  • Was heißt Syrah oder Shiraz auf Deutsch? Das ist nicht ganz geklärt. Möglicherweise stammt der Wein von Scyras, ein Fluss in Griechenland. Andere vermuten, er stamme von der Stadt Shiraz im alten Persien.

  • Woher stammt die Rebsorte Syrah bzw. Shiraz? Die Herkunft der Syrah-Traube ist umstritten, wobei früher Verbindungen zu Shiraz im alten Persien oder Syrakus in Sizilien vermutet wurden. DNA-Analysen haben jedoch gezeigt, dass Syrah von den selten angebauten Rebsorten Dureza und Mondeuse Blanche abstammt. Syrah gehört heute zu den edelsten Rebsorten und erzeugt im Rhonetal sowie in Australien beeindruckende, langlebige Weine.

Customer Reviews

Based on 5 reviews
100%
(5)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
O
Otto Hansen
Toller Syrah

Ein wirklich super schöner Rotwein

G
Gisela Stanczewski
Online- Bestellung Wein

Ich bin rundum sehr zufrieden,angefangen von der Bestellung- Lieferung und von Ihrem Produkt sellbst. Ich denke, ich habe meinen Winzer für meine Weinbestellungen gefunden. Danke

K
K.M.

Sehr gute Qualität

K
Katja Trott

Alles ok.

J
Jürgen Weiershäuser

Alles gut

Zur Rebsorte

Syrah

Syrah, auch bekannt als Shiraz, ist eine international renommierte Rotweinrebsorte, die ihren Ursprung im Rhônetal in Frankreich hat. Im Anbau stellt die Syrah hohe Anforderungen an Klima und Bodenbeschaffenheit. Sie bevorzugt warme, sonnenreiche Lagen mit gut durchlässigen und nährstoffreichen Böden. In Rheinhessen gehören wir zu den ersten Winzern, die diese herausfordernde Rebsorte anbauen. Trotz der anspruchsvollen Bedingungen im Anbau erzeugt die Syrah kraftvolle, würzige Weine mit Aromen von dunklen Beeren, Pfeffer und Veilchen, die weltweit geschätzt werden.

Diese Weine könnten Ihnen auch gefallen

Herkunft Rheinhessen

Unser Herz schlägt für Rheinhessen

In der sanften Landschaft von Rheinhessen, umgeben von den lebendigen Weinfeldern Flonheims, liegt unser Familienweingut, wo Tradition auf Innovation trifft. Hier, wo der Geist der Region in jedem Weinberg spürbar ist, widmen wir uns mit Hingabe der Pflege unserer Reben. Rheinhessen, unsere Heimat, inspiriert uns täglich dazu, Weine zu kreieren, die die Essenz dieser fruchtbaren Landschaft einfangen. Durch die Kombination bewährter Methoden mit modernen Techniken streben wir danach, das Beste aus jedem Jahrgang hervorzubringen. Unser Ziel ist es, Sie mit jedem Schluck auf eine Entdeckungsreise durch die Vielfalt und Schönheit von Flonheims Terroir zu führen.

Handarbeit, die man auch schmeckt.

Eine gute Flasche Wein ist weit mehr als nur der Genuss, der beim Öffnen freigesetzt wird. Sie ist das Ergebnis von Fleiß und Handarbeit, die über ein ganzes Jahr und manchmal sogar länger auf der Rebfläche eines Weinguts erbracht werden. Besonders gilt das für den trockenen Syrah, dessen tiefgründiges Aroma seine Wurzeln in der harten Arbeit und Hingabe der Winzer findet.

Die Traube des Syrah wird vorwiegend in den Weinregionen des Rhône-Tals angebaut, aber auch in anderen Teilen der Welt findet sie zunehmend Anerkennung. Dabei ist ihre Kultivierung eine wahre Kunst, die sowohl Erfahrung als auch Engagement erfordert. Von der sorgfältigen Pflege der Reben, über die Ernte zur richtigen Zeit bis hin zur schonenden Verarbeitung - jeder Schritt muss harmonisch auf den nächsten abgestimmt sein, um die Qualität und den einzigartigen Charakter des Syrah zu gewährleisten.

Kundenstimmen

★★★★★

Sehr schönes, äußerst gepflegtes Weingut! Sehr nette, freundliche Besitzer, kompetente Beratung! Wohlschmeckend, köstliche Weine und auch günstig! Alles vom Feinsten!

Eckhard H.
★★★★★

Ein Weingut bei dem alles stimmt. Sehr guter Wein, sehr gastfreundliche Winzer und ein klasse Ambiente. Sehr empfehlenswert.

David W.
Mainz
★★★★★

Ich bin seit Jahrzehnten Kunde der Familie Christ und das mittlerweile in der 3. Generation.

Manfred B.
Düsseldorf
★★★★★

Seit Jahren kaufen wir bei Familie Christ Wein und Sekt. Die Qualität ist hervorragend und Preis-Leistung sind Top!

Rosa G.
Erbes-Büdesheim
★★★★★

Sehr herzliche Winzerfamilie. Durften spontan bei einer Weinverkostung mit dabei sein. Durch die Bank sehr gute Weine zu äußerst fairen Preisen.

Josef A.

Guter Wein braucht Zeit

Fleiß und Handarbeit zeigen sich nicht nur in der Pflege der Rebstöcke, sondern auch in der Art und Weise, wie die Trauben bei uns auf dem Weingut geerntet und verarbeitet werden. Jede Traube wird sorgfältig von Hand gepflückt, um sicherzustellen, dass nur die besten und reifsten Früchte für die Produktion des Weines verwendet werden. Dieser manuelle Ernteprozess erfordert viel Zeit und Geduld, trägt aber entscheidend zur Qualität des Endprodukts bei.

Nach der Ernte folgt die kunstvolle Verarbeitung. Die Trauben werden behutsam entrappt, gepresst und dann fermentiert. Jeder dieser Schritte muss sorgfältig überwacht werden, um sicherzustellen, dass der Wein die richtige Balance zwischen Süße und Säure, zwischen Frucht und Tannin erreicht. Dabei hilft nur eines: Fleiß und Handarbeit.

Die intensive Arbeit, die in jede Flasche Syrah einfließt, schafft einen Wein, der sowohl robust als auch raffiniert ist. Seine tiefen, dunklen Fruchtnoten, seine pfeffrige Würze und sein langes, samtiges Finish sind eine wahre Hommage an die harte Arbeit und Hingabe, die in seiner Herstellung steckt.

Fleiß und Handarbeit - das sind die wahren Geheimnisse eines guten Syrah. Sie transformieren die einfachen Trauben in ein kunstvolles Produkt, das am Gaumen und im Herzen der Weinliebhaber nachhallt. Und genau das macht den trockenen Syrah zu einem so besonderen und wertvollen Wein.