2022 Bacchus lieblich
2022 Bacchus lieblich

2022 Bacchus lieblich


Unsere Fruchtbombe aus dem Bornheimer Hähnchen

Unser lieblich ausgebauter Bacchus aus Rheinhessen ist ein wunderbarer Wein mit einem sanften Charakter und einem vollen Geschmack. Sein Bouquet ist fruchtig und intensiv, mit Aromen von reifen Pfirsichen, Aprikosen und süßen Äpfeln. Im Gaumen ist er vollmundig und angenehm süß, mit einer perfekten Balance von Säure und Fruchtigkeit. Der Abgang ist lang und angenehm, mit einem Hauch von Honig und einem leichten Gewürzton.

Normaler Preis5,20 €
6,93 €/l
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Qualitätsstufe: Q.b.A.
  • Alkoholgehalt in % vol.: 10.5
  • Alkoholgehalt:
  • Allergenhinweis: Enthält Sulfite
  • Weinart: Weißwein
  • Geschmack: lieblich
  • Rebsorte: Bacchus
  • Jahrgang: 2022
  • Artikelnummer.: 33+22
  • Inhalt: 0,75 l


    Gutsabfüllung Weingut Ralf und Marcel Christ GbR

Versandkostenfrei ab 24 Flaschen - darunter nur pauschal 4,90€.

  • Versandkostenfrei ab 24 Flaschen
  • Klimaneutraler Versand
  • Lieferzeit dieses Produkts: 2-5 Werktage

Auf einen Blick

Jahrgang

2022

Geschmack

lieblich

Weinart

Weißwein

Herkunft

Rheinhessen

Passt wunderbar zu...

Asiatisches Essen, Vegetarisches, Fruchtsorbets

Der liebliche Bacchus aus Rheinhessen ist ein exzellenter Wein mit einem sanften Charakter und einem vollen, fruchtigen Geschmack. Sein Bouquet besticht durch intensive Aromen von reifen Pfirsichen, saftigen Aprikosen und süßen Äpfeln. Im Mund präsentiert er sich vollmundig und angenehm süß, wobei die perfekte Balance von Säure und Fruchtigkeit für eine angenehme Frische sorgt. Der Abgang ist lang und unvergesslich, mit einer subtilen Honignote und einem Hauch von Gewürzen.

Dieser Wein ist ideal als Begleiter zu frischen Salaten, milden Käsesorten und Desserts mit Früchten. Aber auch als Aperitif oder einfach zum Entspannen und Genießen ist er perfekt geeignet. Ein wunderbarer Wein, der das Beste aus Rheinhessen zu bieten hat und jeden Weinliebhaber begeistern wird.

Passt wunderbar zu...
Asiatisches Essen, Vegetarisches, Fruchtsorbets

Bacchus ist eine wunderbare Rebsorte, die besonders für ihre Weißweine bekannt ist. Mit seiner hervorragenden Balance zwischen Süße und Säure, sowie seinen ausgeprägten aromatischen Noten passt er zu einer Vielzahl von Speisen und Desserts.

Asiatisches Essen mit seinen vielfältigen Geschmacksrichtungen von süß, sauer, scharf und umami, bietet eine perfekte Grundlage für die Komplexität des Bacchus-Weins. Die natürliche Restsüße des Bacchus kann die Schärfe von scharfen asiatischen Gerichten abschwächen, während die hohe Säure die fetthaltigeren Speisen hervorragend ergänzen kann.

Bei vegetarischen Gerichten, die oft von erdigen oder nussigen Aromen dominiert werden, bietet der Bacchus-Wein eine frische und fruchtige Alternative, die das Geschmacksprofil des Essens ergänzen kann. Der Wein kann die Aromen von Gemüse und Gewürzen unterstreichen und dabei eine harmonische Balance zwischen Süße und Säure schaffen.

Fruchtsorbets, insbesondere solche mit intensiven, säurehaltigen Früchten wie Zitrusfrüchten oder Beeren, harmonieren hervorragend mit einem Glas Bacchus. Die natürliche Süße und Säure des Weins spiegeln die Aromen des Sorbets wider und erzeugen ein erfrischendes und wohl abgerundetes Dessert.

Hier ist ein einfaches Rezept, das sich wunderbar mit Bacchus kombinieren lässt:


Gebratener Tofu mit süß-saurer Soße und Gemüse

Zutaten:
• 200g fester Tofu
• 2 EL Sojasoße
• 1 EL Weißweinessig
• 1 EL brauner Zucker
• 1 EL Maisstärke
• 1 Karotte
• 1 Paprika
• 2 Frühlingszwiebeln
• 2 Knoblauchzehen
• 1 kleines Stück Ingwer
• 2 EL Pflanzenöl
• Salz
• Pfeffer
• 1 Glas Bacchus Wein


Anleitung:

• Tofu in Würfel schneiden und beiseite stellen. Karotte und Paprika in dünne Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Ingwer hacken.
• In einer kleinen Schüssel Sojasoße, Weißweinessig, braunen Zucker und Maisstärke verquirlen, um die süß-saure Soße zu machen.
• In einer großen Pfanne das Öl erhitzen. Tofu darin rundherum anbraten, bis er goldbraun ist. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
• Im selben Öl Karotten, Paprika, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Ingwer anbraten, bis sie weich sind.
• Den Tofu zurück in die Pfanne geben und die süß-saure Soße darüber gießen. Alles gut vermischen und kurz köcheln lassen, bis die Soße andickt.
• Mit Salz und Pfeffer abschmecken und heiß servieren.

Dieses Gericht bietet eine schöne Mischung aus Süße, Säure und Umami, die hervorragend zu den Aromen und der Restsüße des Bacchus-Weins passt. Genießen Sie Ihr Essen mit einem Glas gekühlten Bacchus für ein harmonisches Geschmackserlebnis.

Stellen Sie sich vor, es ist ein sonniger Nachmittag im goldenen Herbst. Die Blätter der Bäume haben bereits ihre leuchtenden Farben angenommen und fallen sanft zu Boden, während Sie auf dem Balkon sitzen und den atemberaubenden Ausblick genießen. In Ihrer Hand halten Sie ein Glas Bacchus Lieblich, ein bemerkenswerter Wein, dessen Herstellung das Ergebnis unermüdlicher Handarbeit und größter Hingabe ist. Sie schwenken das Glas leicht und bewundern die strahlende Farbe des Weins, die im Sonnenlicht glitzert.

Mit dem ersten Schluck entfaltet der Bacchus Lieblich sein reiches Bukett. Florale Noten, erinnernd an blühende Sommerwiesen, vermischen sich mit einem Hauch von exotischen Früchten und dezenten, würzigen Nuancen. Die ausgewogene Süße und fein abgestimmte Säure ergänzen das Aroma und schaffen ein harmonisches und rundes Geschmackserlebnis. Der Wein ist wie der Herbsttag selbst - farbenfroh, warm und einladend. Die blumige Note des Bacchus Lieblich unterstreicht die Schönheit der herbstlichen Natur, während die würzige Komponente den Charakter der bevorstehenden kühleren Jahreszeit widerspiegelt.

Sitzend auf Ihrem Balkon, eingehüllt in die Wärme der Herbstsonne, lassen Sie den Tag in Ruhe ausklingen. Der Bacchus Lieblich in Ihrem Glas ist nicht nur ein hervorragender Wein, sondern ein Teil dieses Moments der Entspannung und des Genusses. Jeder Schluck erinnert an die Leidenschaft und das Engagement, die in die Herstellung dieses außergewöhnlichen Weins eingeflossen sind.

  • Wie schmeckt ein Bacchus? Geschmacklich überzeugen unsere Bacchus-Weine durch ihre fruchtigen und lieblichen Noten. Das Bouquet duftet wunderbar fruchtig nach Orangeblüten, Johannisbeere und Apfel. Mit diesen Aromen erinnern die Weine an Qualitätsweine aus Scheurebe, Muskateller oder Traminer.

  • Hat Bacchus viel Säure? Nein, Bacchus gehört zu den frühreifen Rebsorten und hat eine moderate Weinsäure. Im Vergleich zu Riesling hat Bacchus tendenziell eine geringere Säure.

  • Welches Essen passt zu Bacchus? Die Rebsorte Bacchus, benannt nach dem römischen Gott des Weines, lässt sich wunderbar mit asiatischen Gerichte, Vegetarischem und auch süßen Nachtischen kombinieren. Probieren Sie einmal selbstgemachten Flammkuchen dazu - hier gibt unser Bacchus einen super Begleiter ab, der wunderbar zur Würze des Specks oder bei vegetarischem Flammkuchen zu Lauch oder würzigem Käse passt.

Customer Reviews

Based on 3 reviews
100%
(3)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
H
Hans Werner Strunk

Ich hätte gleich mehr bestellen sollen...

K
Karolin
Exellenter Genuss

Harmonischer Trinkgnuss..für ein Glas zum Tagesabschluss oder auch in geselliger Runde perfekter Wein.Immer wieder sehr gerne zu empfehlen

J
Josef Mengis
Sehr guter Bacchus

Der Bacchus ist lieblich und hat trotzdem eine angenehme Säure. Wem's so schmeckt, empfehlenswert.

Zur Rebsorte

Bacchus

Bacchus ist eine sehr beliebte Rebsorte in Deutschland, insbesondere in den Anbaugebieten Rheinhessen und Franken. Die Weine aus Bacchus-Trauben sind meist fruchtig und aromatisch, mit Noten von Pfirsich, Aprikose und Stachelbeere. Aufgrund ihrer hohen Säure eignen sich Bacchus-Weine auch gut als Begleiter zu kräftigen Speisen wie würzigem Käse oder deftigen Fleischgerichten. Bacchus wird in Deutschland auf einer Anbaufläche von etwa 1.700 Hektar angebaut und gehört damit zu den mittelgroßen Rebsorten in Deutschland.

Diese Weine könnten Ihnen auch gefallen

Herkunft Rheinhessen

Vom Weinberg bis zum Weinglas: Winzerhandwerk aus Flonheim

In der stillen Harmonie von Flonheim, eingebettet in die Landschaft Rheinhessens, liegt unser Weingut, wo wir mit Achtsamkeit und Respekt vor der Natur unseren Weinbau betreiben. Unsere Familie ist tief verwurzelt in der Tradition dieser Region, und wir setzen uns täglich dafür ein, diese Tradition mit jeder Flasche Wein weiterzuleben. Die Arbeit in den Weinbergen und die Pflege der Reben ist für uns mehr als nur Landwirtschaft; sie ist eine Leidenschaft, die wir in Rheinhessen gefunden und zu unserer Berufung gemacht haben. Mit jedem Jahrgang streben wir danach, Weine zu keltern, die nicht nur die Einzigartigkeit unseres Terroirs zum Ausdruck bringen, sondern auch unsere tiefe Verbundenheit zu diesem besonderen Flecken Erde.

Handarbeit, die man auch schmeckt.

Rheinhessen ist die Heimat unseres leidenschaftlich produzierten Bacchus lieblich. Die Arbeit, die in unserem familiengeführten Betrieb geleistet wird, zeichnet sich durch einen unermüdlichen Einsatz und eine handwerkliche Meisterschaft aus, die die Qualität dieses einzigartigen Weins garantieren.

Der Bacchus lieblich ist das Produkt einer passionierten Aufzucht und sorgfältigen Auslese der besten Bacchus-Trauben. Die Kunstfertigkeit und das Interesse der Winzerfamilie prägen jeden Schritt des Prozesses - von der Pflege der Rebstöcke über die von Hand durchgeführte Ernte bis hin zur gewissenhaften Fermentation der Trauben.

Dieser unermüdliche Fleiß und die sorgfältige Handarbeit führen zu einem Wein, der für seine delikaten, aber dennoch intensiven Aromen geschätzt wird. Die Handwerkskunst und das liebevolle Engagement, mit dem der Wein produziert wird, sind in jedem Tropfen des Bacchus Feinherb spürbar.

Kundenstimmen

★★★★★

Sehr schönes, äußerst gepflegtes Weingut! Sehr nette, freundliche Besitzer, kompetente Beratung! Wohlschmeckend, köstliche Weine und auch günstig! Alles vom Feinsten!

Eckhard H.
★★★★★

Ein Weingut bei dem alles stimmt. Sehr guter Wein, sehr gastfreundliche Winzer und ein klasse Ambiente. Sehr empfehlenswert.

David W.
Mainz
★★★★★

Ich bin seit Jahrzehnten Kunde der Familie Christ und das mittlerweile in der 3. Generation.

Manfred B.
Düsseldorf
★★★★★

Seit Jahren kaufen wir bei Familie Christ Wein und Sekt. Die Qualität ist hervorragend und Preis-Leistung sind Top!

Rosa G.
Erbes-Büdesheim
★★★★★

Sehr herzliche Winzerfamilie. Durften spontan bei einer Weinverkostung mit dabei sein. Durch die Bank sehr gute Weine zu äußerst fairen Preisen.

Josef A.

Guter Wein braucht Zeit

Die Reife und Fermentation der Trauben werden sorgfältig überwacht und gesteuert, um sicherzustellen, dass der Bacchus lieblich seinen unverwechselbaren Geschmack und seine feine Struktur erhält. Die Familie des Winzers verfolgt jeden dieser Schritte mit großer Aufmerksamkeit und Leidenschaft, was den Bacchus Feinherb zu einem echten Spiegelbild ihrer Hingabe macht.

Die sorgfältige Handarbeit, die in den Bacchus lieblich einfließt, geht Hand in Hand mit der Leidenschaft und dem Interesse der Familie für die Weinherstellung. Von der sorgfältigen Pflege der Rebstöcke bis zur behutsamen Ernte und Verarbeitung der Trauben zeigt jeder Schritt die unermüdliche Arbeit und das handwerkliche Geschick, das hinter diesem bemerkenswerten Wein steht.

Die liebevolle Pflege und Leidenschaft, die in diesen Wein einfließen, schaffen einen einzigartigen und denkwürdigen Geschmack, der den Bacchus lieblich zu einer perfekten Wahl für jede Gelegenheit macht. Sein reiches Bouquet und sein harmonischer Geschmack sind eine Hommage an die Kunst der Weinherstellung und die Leidenschaft der Winzerfamilie, die hinter diesem außergewöhnlichen Produkt steht.